Kupplungszug kürzen nach Lenkerumbau

Wie stelle ich Ventile ein? - Hat jemand diesen Auspuff getest... - Welcher Reifen passt...

Fragen dieser Art können hier behandelt werden
Antworten
adrenalin1985 Germany
Reactions:
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 09:41

Kupplungszug kürzen nach Lenkerumbau

Beitrag von adrenalin1985 » Sonntag 10. März 2019, 10:00

Hallo in die Runde...

Ich bin seit dieser Woche Besitzer einer 2017er Icon und hätte diesbezüglich mal eine Frage.
Der Vorbesitzer hat den Lowriser oder Lowrider Lenker von Rizoma verbaut und die einstellbaren Kupplungs- und Bremshebel.
Jetzt ist aber durch den Lenker der Kupplungszug zu lang.
Da ich ja sicher nicht der einzige mit tiefem Lenker bin, wollte ich mal fragen wie das andere gelöst haben?
Im Handbuch steht zwar dass man den ja noch einstellen kann an der Stelle am Motor aber ich denke mal das wurde vom Vorbesitzer auch schon gemacht.
Da ich sowieso zum Service muss, will Ducati Leipzig das nochmal anschauen, aber ich wollt mich halt schon vorher mal schalu machen.

Grüße
Erik



Benutzeravatar
vocke Germany
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 238
Registriert: Freitag 27. Oktober 2017, 13:40
Wohnort: Schwerte
Kontaktdaten:

Re: Kupplungszug kürzen nach Lenkerumbau

Beitrag von vocke » Sonntag 10. März 2019, 16:09

Hallo, ist der Zug jetzt Physisch zu lang? Oder kannst du die Kupplung nicht mehr richtig einstellen? Der Zug ist in der Mitte nochmals geteilt und einstellbar. Ist irgendwo unter dem Tank. Am besten unten an der Kupplung aushaken und dann herausziehen. Kürzen geht glaube ich nicht da er unten und oben verplombt ist. Das gleiche gilt auch für den Gaszug. Habe einen neuen Gasgriff installiert, und musste die Einstellschraube ganz raus drehen. Kann den Zug aber noch im Luftfilterkasten einstellen, das werde ich demnächst tun wenn ich den Luftfilter und Kasten (Airbox) wechsel. Anbei noch ein Foto vom Gasgriff...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zur Board Untersützung Spende uns einen Kaffee


SCRAMBLER-SHOP.DE

Bild

adrenalin1985 Germany
Reactions:
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 09:41

Re: Kupplungszug kürzen nach Lenkerumbau

Beitrag von adrenalin1985 » Sonntag 10. März 2019, 16:40

Der ist aktuell physisch zu lang,die verstellschraube am Hebel ist schon komplett raus gedreht und der Zug geht nicht mehr richtig zurück.
Das mit der Einstellung unterm Tank hab ich im Handbuch gelesen,muss ich die Tage mal versuchen...
Bräuchte halt ungefähr 1cm.

Grüße

olafine Germany
Reactions:
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 8. Februar 2018, 07:00
Wohnort: HALLE/SAALE

Re: Kupplungszug kürzen nach Lenkerumbau

Beitrag von olafine » Sonntag 10. März 2019, 19:17

Hallo

ich habe auch den RIZOMA LENKER,lt dem MOPPED HÄNDLER meines Vertrauens,lässt sich der ZUG nicht kürzen,
es wurde auch versucht den anders zu verlegen,aber das ging ebenfalls nicht.
Er macht vom KupplungsHebel aus einen Bogen nach oben,sieht halt optisch nicht schön aus.
und ich hatte Angst wegen scheuern bzw. knicke im Kupplungszug.
LT Händler wären die Züge auch bei allen Scrambler gleich von der Bestell NR. her.
Ich selber habe eine 2015er ICON

Mfg Olaf

adrenalin1985 Germany
Reactions:
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 09:41

Re: Kupplungszug kürzen nach Lenkerumbau

Beitrag von adrenalin1985 » Sonntag 10. März 2019, 19:24

Ah ok.
Danke für die Info.

Benutzeravatar
vocke Germany
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 238
Registriert: Freitag 27. Oktober 2017, 13:40
Wohnort: Schwerte
Kontaktdaten:

Re: Kupplungszug kürzen nach Lenkerumbau

Beitrag von vocke » Montag 11. März 2019, 17:32

Das geht schon, zu kürzen, dann musst du Schraubnippel und Endhülsen benutzen, schau mal bei ebay.
Zur Board Untersützung Spende uns einen Kaffee


SCRAMBLER-SHOP.DE

Bild

adrenalin1985 Germany
Reactions:
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 09:41

Re: Kupplungszug kürzen nach Lenkerumbau

Beitrag von adrenalin1985 » Montag 11. März 2019, 19:35

Na mal schauen was Ducati sagt wenn ich dort bin...

adrenalin1985 Germany
Reactions:
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 09:41

Re: Kupplungszug kürzen nach Lenkerumbau

Beitrag von adrenalin1985 » Montag 8. April 2019, 19:23

So...
also Ducati mein Händler setzt mir den Bowdenzug nach, kostet mich aber 100€, da der Tank runter muss...

Aber immernoch besser wie liegen bleiben weil er irgendwann reißt...:)

Benutzeravatar
vocke Germany
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 238
Registriert: Freitag 27. Oktober 2017, 13:40
Wohnort: Schwerte
Kontaktdaten:

Re: Kupplungszug kürzen nach Lenkerumbau

Beitrag von vocke » Dienstag 9. April 2019, 05:56

adrenalin1985 hat geschrieben:
Montag 8. April 2019, 19:23
So...
also Ducati mein Händler setzt mir den Bowdenzug nach, kostet mich aber 100€, da der Tank runter muss...

Aber immernoch besser wie liegen bleiben weil er irgendwann reißt...:)

Das hört sich aber sehr teuer an, Was setzt er denn nach? Und der Tank runter? Das sind vier Schrauben, dann kannste den Tank anheben, verstehe nicht was der Händler vor hat. LG Volker
D__DUCATI 2014--_2015 ducati scrambler 800.html.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zur Board Untersützung Spende uns einen Kaffee


SCRAMBLER-SHOP.DE

Bild

adrenalin1985 Germany
Reactions:
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 09:41

Re: Kupplungszug kürzen nach Lenkerumbau

Beitrag von adrenalin1985 » Dienstag 9. April 2019, 06:51

Keine Ahnung ob die den Tank nur abklemmen oder auch komplett ablassen...

Naja ist mir auch ehrlich gesagt egal,da geht mir de Sicherheit vor,mir ist schonmal ne Kupplung gerissen beim Fahren...
Ist kein schönes Gefühl

Antworten