Heckumbau von Icon auf classic?

Wie stelle ich Ventile ein? - Hat jemand diesen Auspuff getest... - Welcher Reifen passt...

Fragen dieser Art können hier behandelt werden
Duc2 Germany
Reactions:
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 16:54

Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von Duc2 » Sonntag 27. Mai 2018, 15:45

Hi zusammen ,
habe in der Rubrik Zubehör-Chassis- schon gelesen,daß ich nicht der einzige bin der sich über die Dreckstreifen auf Sitzbank und Lederjacke nicht freuen kann bei Regen.Die Diskussion dadrüber sollte aber hier in dieser Rubrik erfolgen, deshalb hier der Neuanfang.
Seit dem Reifenwechsel auf Dunlop Roadsmart ist es noch mehr geworden. Leider konnte mir der Ducatihändler in Köln auch nicht sagen, ob an der Icon das verängerte Schutzblech der Classic dranpasst bzw. was man alles braucht zur Umrüstung. Wenn das schon jemand gemacht hat bitte melden. Vielleicht möchte ja auch jemand mein kurzes Schutzblech gegen das der classic tauschen ????
Mit dem Vorderrad hatte ich das gleiche Problem , konnte es aber mit einem zufällig erstandenem Kohlefaserschutzblechverlängerungsteil( was für ein Wort) von einer anderen Duc abstellen.

mfG Duc2



neroni
Reactions:
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 10. Februar 2018, 12:01

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von neroni » Montag 28. Mai 2018, 09:58

Hi Duc2,

schau mal hier, kannst Du Dir alles raussuchen was Du brauchst! Was ich befürchte ist das der Kenzeichenhalter der Icon mit dem Schutzblech der Classic kontakt bekommen kann! Würde das dann auch gleich umbauen!

MFG
Marcus

Duc2 Germany
Reactions:
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 16:54

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von Duc2 » Montag 28. Mai 2018, 12:24

Hi Marcus,
wo genau soll ich mal schauen??
Denke auch ,daß der Kennzeichenhalter mit ausgetauscht werden muß, incl. neue Kabel, das bekomme ich aber sicherlich hin.
mfG Duc2

Benutzeravatar
Fluxkompensator Germany
Reactions:
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 8. Mai 2018, 14:29

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von Fluxkompensator » Montag 28. Mai 2018, 13:07

Bei meiner Classic hatte der Vorbesitzer das Heck auf Full Throttle umgebaut, also ohne Schutzblech. Das sah super aus, ist aber für den täglichen Gebrauch nicht geeignet.
Zum Glück waren die originalen Teile dabei. Ich habe das Classic-Schutzblech gekürzt (aber nicht so kurz wie bei der Icon) und den Blinker/Kennzeichen-Halter angepasst.
Jetzt bleibt man einigermaßen sauber und ich finde es passt gut zur Linie.
IMG_20180528_123753.jpg
IMG_20180528_123711.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ist die Strecke länger als das Bike, wird gefahren! 8-)

neroni
Reactions:
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 10. Februar 2018, 12:01

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von neroni » Montag 28. Mai 2018, 15:05

Meinte hier https://www.repuestos-ducati.es/
Sprache kannst Du ändern auf deutsch!

MFG
Marcus

Duc2 Germany
Reactions:
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 16:54

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von Duc2 » Montag 28. Mai 2018, 18:59

Hi fluxkompensator,
prima Linie ! und wenn du einigermaßen dreckfrei bleibst, ist dies sogar noch die bessere Umsetzung, weil der Kennzeichenhalter bleiben könnte :clap: . Den wollte ich als zusätzlichen Dreckabhalter oben an den Kotflügel wie bei der Classic anbauen. Danke für die Bilder.

mfG Duc2

Duc2 Germany
Reactions:
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 16:54

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von Duc2 » Montag 28. Mai 2018, 19:02

Hi Marcus ,
Vielen Dank für den Link !!!!! So komme ich schon weiter. Anscheinend brauche ich einen neuen Kennzeichenhalter und den hinteren Kotflügel ich denke der Rahmen ist bei den Modellen identisch , Fluxkompensator hat ja auch die Full throttle version dranbekommen.
mfG DUC2

Horch Germany
Reactions:
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 13:41

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von Horch » Freitag 8. Juni 2018, 13:08

Hi ,
Hatte bei meiner Classic das Heckteil auch umgebaut da mir der Orginalkotflügel zu lang war .

Habe den Umbausatz incl Kabel und Blinker noch hier liegen falls jemand interesse hat .
08AA0FDF-9A7E-401D-9A98-0D202B5F72FB.jpeg
C2DE58D9-C63B-48D9-B853-E00C289E8497.jpeg
f
A7D3E608-FC14-4BF8-83A7-9CB009BE48C6.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fluxkompensator Germany
Reactions:
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 8. Mai 2018, 14:29

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von Fluxkompensator » Freitag 8. Juni 2018, 15:24

Ich habe das Blech von Hand mit der Metallsäge gekürzt, Flex ginge natürlich auch. Der Rand muss eh nachgearbeitet werden. Die Alu-Bleche sind lackiert, leider nicht gebürstet und versiegelt, das würde für mich edler wirken. Dafür lässt sich mit einer Dose Autolack ( ich glaube ein Opel-Silbermetallic kam dem Original sehr nahe) recht leicht ein ordentliches Ergebnis erzielen.
Ist die Strecke länger als das Bike, wird gefahren! 8-)

Duc2 Germany
Reactions:
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 16:54

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von Duc2 » Samstag 9. Juni 2018, 09:22

Hallo Horch,
Wieviel möchtest du denn für die classik-Heckfender Teile haben ?
ein schönes Heck, wird aber wahrscheinlich nicht alles an Deck abhalten , wieviel besser ist es denn geworden? Und wo kann man den Kennzeichenhalter kaufen, das wäre eine Alternative.


mfG Duc2

Trophypit Germany
Reactions:
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 27. Oktober 2017, 19:12
Wohnort: München

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von Trophypit » Samstag 9. Juni 2018, 17:48

Sehr schön ..... habe ich bei meiner Classic auch gemacht. Peter

Horch Germany
Reactions:
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 13:41

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von Horch » Montag 11. Juni 2018, 22:11

Hallo Duc 2
Der Nummerschildhalter ist von Rizoma , der Kotflügel,kurz ist von Ducati , angebut sind noch 2 Blimker von Rizoma , ist alles fertig verdrahtet und passend imkl Nummerschildbeleuchtung.
Ich bin gerad beruflich unterwegs und mache ein paar Bilder wenn ich wieder zuhause bin.
Über den Preis habe ich mir keine Gedanke gemacht ich überlege mir dazu etwas.

Gruss Horch .

opta64 Germany
Reactions:
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 28. September 2018, 02:26

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von opta64 » Sonntag 18. November 2018, 15:38

Horch hat geschrieben:
Freitag 8. Juni 2018, 13:08
Hi ,
Hatte bei meiner Classic das Heckteil auch umgebaut da mir der Orginalkotflügel zu lang war .

Habe den Umbausatz incl Kabel und Blinker noch hier liegen falls jemand interesse hat .

08AA0FDF-9A7E-401D-9A98-0D202B5F72FB.jpegC2DE58D9-C63B-48D9-B853-E00C289E8497.jpegfA7D3E608-FC14-4BF8-83A7-9CB009BE48C6.jpeg
Hallo Horch,
ich will mein Classicheck auch etwas kürzen, in dem Abschneiden sehe ich nicht das Problem, aber wie hast Du das wieder ein wenig abgekantet?
Eigentlich bin ich handwerklich ganz gut drauf, aber da habe ich noch keine Idee!
Tschüß Ulf

opta64 Germany
Reactions:
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 28. September 2018, 02:26

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von opta64 » Mittwoch 21. November 2018, 20:48

Fluxkompensator hat geschrieben:
Freitag 8. Juni 2018, 15:24
Ich habe das Blech von Hand mit der Metallsäge gekürzt, Flex ginge natürlich auch. Der Rand muss eh nachgearbeitet werden. Die Alu-Bleche sind lackiert, leider nicht gebürstet und versiegelt, das würde für mich edler wirken. Dafür lässt sich mit einer Dose Autolack ( ich glaube ein Opel-Silbermetallic kam dem Original sehr nahe) recht leicht ein ordentliches Ergebnis erzielen.
Hallo Flux!
Kannst Du mir verraten, wie Du nach dem Abschneiden die Abkantung wieder hin bekommen hast!
Danke Ulf

Benutzeravatar
Fluxkompensator Germany
Reactions:
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 8. Mai 2018, 14:29

Re: Heckumbau von Icon auf classic?

Beitrag von Fluxkompensator » Mittwoch 21. November 2018, 22:11

Hallo Ulf,
ich habe da nichts gekantet. Das Alu ist ausreichend dick um eine saubere Abrundung zu feilen.
Ist die Strecke länger als das Bike, wird gefahren! 8-)

Antworten