Scrambler ICON und 1100 in VW Bus T5/T6 verladen

Gespräche rund um allgemeine Motorrad-Themen
Antworten
surfguy Switzerland
Reactions:
Beiträge: 162
Registriert: Sonntag 3. Februar 2019, 14:50

Scrambler ICON und 1100 in VW Bus T5/T6 verladen

Beitrag von surfguy » Montag 16. Dezember 2019, 14:38

Hallo Miteinander,

wir wurden uns gerne "bustechnisch" von Fiat Ducato L4H3 als Motorradtransporter mit Schlafmöglichkeit auf VW Bus 4x4 nur zum Transport zu verkleinern. Hat einer schon einmal mit einem normal langen / längeren T5 / T6 Multivan versucht eine Ducati Icon und Ducati 1100 zu verladen (natürlich alle Sitze hinten raus)? Geht das?

1000 Dank für Eure Rückantwort.

Viele Grüße

Kurt



Benutzeravatar
Lord Helmchens Helm Italy
Reactions:
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 13:39

Re: Scrambler ICON und 1100 in VW Bus T5/T6 verladen

Beitrag von Lord Helmchens Helm » Montag 16. Dezember 2019, 16:40

Servus Kurt,
das geht mit Sicherheit.
Möglicherweise musst Du allerdings etwas tricksen.
Gabel mit Spanngurt etwas zusammenstauchen, wegen Lenkerhöhe und Spiegel müsses sowoeso weg.
Dann evtl eine vorwärts und eine rückwärts, wenn es der Kurze Bulli wird. Beim Langen kann man die Halterungen versetzt unterbringen.
Wir machen das mit unserem Vito. 2 Monster, aber auch 1x Icon und 1x Multi (alt) gehen da auch rein. Bei der Multi allerdings mit Verkleidungsscheibe abbauen.

LHH
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist wie eine Party, die nicht immer meine Musik spielt. Aber wo ich schon mal da bin, tanze ich auch! :violin:

surfguy Switzerland
Reactions:
Beiträge: 162
Registriert: Sonntag 3. Februar 2019, 14:50

Re: Scrambler ICON und 1100 in VW Bus T5/T6 verladen

Beitrag von surfguy » Montag 16. Dezember 2019, 17:21

Hallo LHH,

und wie sieht es mit den Befestigungen für die Zurrgurte aus? Hast Du die Sitzbankbefestigungen "zweckentfremdet" dazu?

Noch eine Frage zum Lenker: stösst der nicht seitlich an der Scheibe an beim Fahren? Was machst Du dagegegen? Habt Ihr einen T5 oder T6 - oder sind beide gleichgross? Habt Ihr den kurzen oder den langen Vito Bus?

Viele Grüße

Kurt

Benutzeravatar
Lord Helmchens Helm Italy
Reactions:
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 13:39

Re: Scrambler ICON und 1100 in VW Bus T5/T6 verladen

Beitrag von Lord Helmchens Helm » Montag 16. Dezember 2019, 18:11

Schau Dir mal die Bilder genau an.
Unser Vito ist der mittlere, also 5m lang.
Wenn Du die Mopeds versetzt einstellst, kann man die enger zusammenstellen. Da schlägt nichts an den Scheiben an, sind noch ca. 5cm Luft. Eher sind die Hebeleien von Kupplung und Bremse der engste Punkt. Da gilt es aufzupassen, dass der Lenker von 1 Moped nicht an den Helbel des Anderen anschlägt. Wegen unterschiedlicher Lenkerhöhe muss man sich ausmachen, welches Moped zuerst rein kommt.
Ich habe mir seinerzeit Aluprofile besorgt und dort die Vorderradständer verschraubt. In die Aluprofile kommen Nutsteine, in die man dann die Zurrösen verschrauben kann.
Hinten mache ich 2 Schlingen um Felge und Reifen, verzurre das Ganze an den vorhandenen Ösen im Busboden.
So verzurrt wackelt das nur minimal.

Wenn Dein Bus Sitzschienen hat, kannst Du auch diese Nutzen, hab ich bei einem Kumpel gemacht.



LHH
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist wie eine Party, die nicht immer meine Musik spielt. Aber wo ich schon mal da bin, tanze ich auch! :violin:

surfguy Switzerland
Reactions:
Beiträge: 162
Registriert: Sonntag 3. Februar 2019, 14:50

Re: Scrambler ICON und 1100 in VW Bus T5/T6 verladen

Beitrag von surfguy » Dienstag 17. Dezember 2019, 08:11

Hallo LHH,

Danke für die Info und die Fotos - sieht ja gut aus und hält auch im Falle eines Unfalls. Respekt!

Ich habe derzeit noch keinen VW Bus, aber überlege mir eben so einen statt meines Ducato's zu kaufen - wenn möglich nur den kurzen, weil der im Normlabetrieb "handlicher" ist. Ich glaube, ich muss mir mal das aktuelle Modell bei meinem Händler leihen und dann ein MOT vorsichtig reinprobieren...... Sobald ich das getestet habe, mache ich wieder Meldung. Wird nach dem Winter werden.....

Viele Grüße & 1000 + 1 Dank!

Kurt

Benutzeravatar
Lord Helmchens Helm Italy
Reactions:
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 13:39

Re: Scrambler ICON und 1100 in VW Bus T5/T6 verladen

Beitrag von Lord Helmchens Helm » Dienstag 17. Dezember 2019, 12:03

Bedenke aber dabei, dass Du evtl. auch Gepäck mit ins Auto nehmen willst, wenn es mal damit und mit Mopeds in Urlaub soll.
Bei unserem Vito lag der Unterschied zwischen Kompakt und Lang bei 25cm. Das ist schon ne Menge, wenn es eh schon eng zugeht.
Wie das beim T5/T6 ausschaut:
da gibt es nur 2 Varianten und der Unterschied ist da bedeutetnd größer.
In der kurzen Form ist er äußerlich schon mal 12cm länger als der kurze Vito. Die Gesamtlänge des T6/kurz ist 2mm kürzer, also eher gleich lang.
Die Ladelänge des kurzen T6 ist ~2,57m, der Lange ~2,93m. Der kurze Vito hat da 2,40m, der lange 2,65m.
Von der Breite des Laderaums ist der T6 offenbar sogar etwas breiter.
Die 800er Strampler ist 2,14m lang. Kommt noch die Schiene und der Vorderradständer dazu, kommen gerne noch mal 15cm dazu, in der Variante mit dem Versatz sogar 25cm. Das macht plus Moped eine Laderaumlänge von min. 2,45m.

Insgesamt könnte der Kurze tatsächlich reichen.

LHH
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist wie eine Party, die nicht immer meine Musik spielt. Aber wo ich schon mal da bin, tanze ich auch! :violin:

Benutzeravatar
BadToro Germany
Reactions:
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 15. Oktober 2019, 21:33
Wohnort: Berlin

Re: Scrambler ICON und 1100 in VW Bus T5/T6 verladen

Beitrag von BadToro » Donnerstag 26. Dezember 2019, 21:58

Hallo Kurt,
soll es unbedingt ein VW sein? Ich finde den zu klein und zu teuer. Natürlich ist die Qualitätsanmutung und die Verarbeitung besser als bei einem Ducato.
Ich habe mich nach 10 Jahren Transit jetzt für einen Jumper Kombi L1H1 entschieden. Der ist mit 5 Metern Länge genau passend und im Innenraum viel geräumiger als ein T5/T6 oder Vito. Ich brauche nichts abbauen und kann sogar drin stehen (wenn auch etwas gebeugt). Meiner hat auf beiden Seiten Schiebetüren, da ist das Verzurren ein Kinderspiel. Bin gerade damit und den zwei Scramblern in Spanien. Läuft super und man bekommt alles ohne Probleme rein. Hinter die Moppeds passt sogar eine Kiste.
Gruß Heiko
DSC09754.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

surfguy Switzerland
Reactions:
Beiträge: 162
Registriert: Sonntag 3. Februar 2019, 14:50

Re: Scrambler ICON und 1100 in VW Bus T5/T6 verladen

Beitrag von surfguy » Freitag 27. Dezember 2019, 07:06

Hallo Heiko,

geniesse den Frühling in Spanien und mach' tolle Touren mit Euren Ducati's. In welchem Gebiet seid Ihr denn? Wie ist die Temperatur dort gerade?

Wenn ich mit einen kleineren Bus kaufe, dann soll der alltagstauglich (inkl. Tiefgarage) sein. Mein Gedanke war es, den Ducato und unseren SUV zu verkaufen und nur noch ein "Universalmobil" zu fahren, mit dem man gelegentlich auch die Scrambler durch die Lande schaukeln kann. Ducato habe ich ja schon - das ist von den Massen her (zumindest Breite und Höhe) immer ein LKW. Da sind Transit, VW und Sprinter auch nicht viel anders.

Ich werde mich mal weiter umsehen, ob ich irgendwo einen Multivan für einen Tag zum Testbeladen mieten kann. Aber da es auf jeden Zentimeter ankommt, Spiegel usw. weg müssen beim Beladen ist das doch nicht unbedingt "reinstellen und losfahren" wie jetzt - vor Allem wenn man während eines Urlaubs mal schnell die Hotels wechselt.

Also überlege ich weiter und Danke für die wertvollen Tipps.

Viele Grüße

Kurt


Aktuell sieht bei uns eine Verladung so aus und dauert ca. 10 Minuten inkl. Verzurren.... - sehr luxuriös!
DSC01997 x.jpg
DSC01994 x.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
BadToro Germany
Reactions:
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 15. Oktober 2019, 21:33
Wohnort: Berlin

Re: Scrambler ICON und 1100 in VW Bus T5/T6 verladen

Beitrag von BadToro » Freitag 27. Dezember 2019, 18:33

Wir sind in Alicante und hier scheint den ganzen Tag die Sonne bei ca. 18 - 22°C :dance:

surfguy Switzerland
Reactions:
Beiträge: 162
Registriert: Sonntag 3. Februar 2019, 14:50

Re: Scrambler ICON und 1100 in VW Bus T5/T6 verladen

Beitrag von surfguy » Samstag 28. Dezember 2019, 07:54

Hallo Heiko,

Euch weiterhin viel Spass und tolle Kurvenjagden - und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Viele Grüße

Kurt

Antworten