Tyre ist am Ende

kleine und große Touren
Antworten
Benutzeravatar
AndreasKR Germany
Reactions:
Beiträge: 185
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2018, 20:44
Wohnort: Krefeld

Tyre ist am Ende

Beitrag von AndreasKR » Montag 29. Juli 2019, 21:24

Hallo zusammen,

jetzt hat auch Tyre seinen Dienst eingestellt. Dann werde ich mir wohl einen neuen Routenplaner suchen müssen.

Bild


Die Linke zum Gruß
Andreas
Bild

Benutzeravatar
Granreserva Germany
Reactions:
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2018, 11:51
Wohnort: Wiesbaden

Re: Tyre ist am Ende

Beitrag von Granreserva » Mittwoch 31. Juli 2019, 16:48

Ich habe mit Calimoto ganz gute Erfahrungen gemacht.
Die Karten kann man offline nutzen und man hat mehrere Routenoptionen. Schnell, kurvig oder superkurvig.
Einen Zufallsroutenplaner und vieles mehr.
Die Vollversion kostenpflichtig, aber ich habe es bis jetzt nicht bereut.

Gruß Michael
800 Classic

Caspi Germany
Reactions:
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 15:15
Wohnort: Berlin

Re: Tyre ist am Ende

Beitrag von Caspi » Donnerstag 1. August 2019, 12:35

Ich finde Calimoto auch ganz gut. Aber 40 Euro pro Jahr finde ich extrem viel. Ich verzichte daher auf "superkurvig" und fahre mit der Gratisvariante. Mich stört, dass eine Neuberechnung recht lange dauert, wenn mal eine Straße gesperrt ist. Das hatte ich auf meinem Roadtrip recht häufig. Das waren auch keine spontanen, kurzfristigen Sperrungen, sondern langfristige, die Calimoto trotzdem nicht kannte. Dann durfte ich erstmal so 5-10 Minuten "frei Schnauze" in irgendeine Richtung fahren, bevor sich Calimoto eingekriegt hat. Am Offline-Modus wird wohl noch gearbeitet, das ist länderübergreifend nur selten möglich (eigentlich nur im Bereich D-A-CH). Ich mag auch die Synchronisation zwischen PC und App sehr. Route gemütlich am PC planen, zack, auch in der App abrufbar.

Ich nutze sehr gern auch Sygic. Funktioniert komplett offline und ich finde die Anzeige der folgenden Tankstellen toll. Leider versucht Sygic einen halt irgendwie schnellstmöglich ans Ziel zu bringen, so eine "kurvige Streckenwahl" nach dem Motto, der Weg ist das Ziel, gibt es hier nicht (wobei man das ein wenig über Zwischenziele einrichten kann).

Das sind die beiden Maps, mit denen ich meist unterwegs bin. Wenn es einfach nur schnellstmöglich zum Ziel gehen soll, dann auch mal Google Maps.

Nutzt jemand von euch die Kurviger-App?

surfguy Switzerland
Reactions:
Beiträge: 100
Registriert: Sonntag 3. Februar 2019, 14:50

Re: Tyre ist am Ende

Beitrag von surfguy » Montag 23. September 2019, 11:57

Hallo Leute,

ich nutze die Kurviger-App ab und zu für ungeplante Tagestouren. Letztes Mal letzte Woche in der Toskana - und es hat wieder TOP geklappt. ich importiere die Touren immer ins Basecamp, schaue die Details nochmal durch und exportiere Sie dann auf mein Garmin. Funktioniert zu 99% immer gut.

Viele Grüße

Kurt

Antworten