Welche Drehzahl?

Wie stelle ich Ventile ein? - Hat jemand diesen Auspuff getest... - Welcher Reifen passt...

Fragen dieser Art können hier behandelt werden
Antworten
Karl Germany
Reactions:
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 10. April 2019, 10:13

Welche Drehzahl?

Beitrag von Karl » Montag 24. Juni 2019, 17:23

Hallo Gemeinde,

bin nicht ganz sich ob meine Frage hier in diese Unterforum passt.

Wollte mal fragen in welchen Drehzahlbereich Ihr euer 800-Schrambler bewegt. Ich fahre meine so in einem Drehzahlbereich von 3500 bis 5500 Um/min. Auf der Autobahn fahre ich auch nur um die 120 km/h.
In den Drehzahlbegrenzer bin ich noch nie gekommen.
Allerdings habe ich auch schon gelesen, das manche wohl in einem deutlich höheren Drehzahlbereich fahren.

Vorab Danke für Eure Antworten.



Peer Germany
Reactions:
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 2. Juni 2019, 20:22

Re: Welche Drehzahl?

Beitrag von Peer » Montag 24. Juni 2019, 20:13

....mir wurde gesagt zum Einfahren nicht über 4.500... danach werde ich schon mal Gas geben....

Benutzeravatar
Keles Germany
Reactions:
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 7. April 2019, 21:05
Wohnort: Norderstedt

Re: Welche Drehzahl?

Beitrag von Keles » Montag 24. Juni 2019, 22:48

Hallo karl
Auf der Autobahn nur 120 🤔 ist auch ok.
Jeder fährt so wie es gut empfindet.
Autobahn Fahre ich , wenn es natürlich erlaubt
und die Strecke frei ist , zwischen 150 und 180 km/h , manchmal auch Vollgas , nur mehr wie 210 laut Tacho und das im Liegen
zeigt der Tacho nicht ,und laut Navigation ist es echte 199
Landstraße von 0 bis zum Begrenzer ,aber nur wenn ich
der Jäger bin. 😂😂
Solange das Öl warm ist , kannst du es Zwiebel , das Ding kann es ab, und es ein Ducati ..(Scrambler)

Keles
Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten. 😐

2fast4u Germany
Reactions:
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 15:52

Re: Welche Drehzahl?

Beitrag von 2fast4u » Dienstag 25. Juni 2019, 00:06

Hi,
ich fahre sie genau wie der Threadstarter.

Zwischen 3.5 und 5.5t Umdrehungen, auch schneller wie 120 auf Strecke macht keinen Spaß.
Da bin ich schon eine Weile am überlegen, ob ich deswegen eine Scheibe dran machen soll, aber wegen der Optik macht es keinen Spaß.

Wenn der Gummi qualmen soll, bewege ich sie eher ab 5 Umdrehungen aufwärts, weil dann hängt sie voll an der Kette und es gibt kein Leistungsloch.
Aber das ist bei mir eher die Ausnahme.

2fast4u Germany
Reactions:
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 15:52

Re: Welche Drehzahl?

Beitrag von 2fast4u » Dienstag 25. Juni 2019, 00:07

Hi,
ich fahre sie genau wie der Threadstarter.

Zwischen 3.5 und 5.5t Umdrehungen beim Cruisen, auch schneller wie 120 auf Strecke macht keinen Spaß.
Da bin ich schon eine Weile am überlegen, ob ich deswegen eine Scheibe dran machen soll, aber wegen der Optik macht es keinen Spaß.

Wenn der Gummi qualmen soll, bewege ich sie eher ab 5 Umdrehungen aufwärts, weil dann hängt sie voll an der Kette und es gibt kein Leistungsloch.
Aber das ist bei mir eher die Ausnahme.

opta64 Germany
Reactions:
Beiträge: 54
Registriert: Freitag 28. September 2018, 02:26

Re: Welche Drehzahl?

Beitrag von opta64 » Dienstag 25. Juni 2019, 01:29

Hallo Karl,
also ich ertappe mich auch immer wieder, mein Moppi zu untertourig zu fahren. Dies liegt aber daran, das ich vorher eine 1250 Bandit hatte. Da konnte ich schön schaltfaul fahren. Meistens fahre ich ja hier im Harz rum, und da komme ich eigendlich nur beim Überholen mal über die 120. Im Begrenzer war ich schon öfters, das geht dabei relativ fix. Autobahn vermeide ich so gut es geht, auch wenn ich mir eine kleine Puigscheibe dran gebaut habe.
Da werden die Arme über 130 schon ganz schön lang. Auf den Drehzahlmesser schaue ich eigentlich so gut wie garnicht, das geht alles nach Gefühl.
Tschüß Ulf :auto-dirtbike:

Caspi Germany
Reactions:
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 15:15
Wohnort: Berlin

Re: Welche Drehzahl?

Beitrag von Caspi » Donnerstag 27. Juni 2019, 11:33

2fast4u hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 00:06
Hi,
ich fahre sie genau wie der Threadstarter.
Dito. Bin auch eher ein ruhiger Fahrer. Mehr als 120 fahre ich auch nur mal kurz zum Überholen oder so, weil es mir auf Dauer zu anstrengend ist. Da ich eine Icon mit entsprechend hohem Lenker habe, kann man sich auch nicht wirklich "auf den Tank" legen, um nicht so im Wind zu sitzen bei hohen Geschwindigkeiten.

Sled Germany
Reactions:
Beiträge: 96
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 09:08

Re: Welche Drehzahl?

Beitrag von Sled » Samstag 29. Juni 2019, 09:58

Wenn man den 800er Motor "melkt" und hart herannimmt im Bereich von 6 - 8 T U/min fängt meiner an zu klingeln. Das ist der zu mageren Abstimmung geschuldet und eliminiert das Triebwerk über kurz oder lang. Der maximale Drehzalbereich geht laut Handbuch bis 9200 U/min, das ist aber nur ein theoretischer Wert. Der Motor ist salopp gesagt eine Krücke. Das ist bei der Händlerschaft bekannt, wird aber verständlicherweise nicht kommuniziert.

2fast4u Germany
Reactions:
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 15:52

Re: Welche Drehzahl?

Beitrag von 2fast4u » Samstag 29. Juni 2019, 13:34

Sled,
ich war mir im Klaren, dass ich mit einer Duc kein technisch perfektes Motorrad bekomme, und ich habe mich auch bewusst gegen einen stärkeren Motor entschieden, weil ich nicht in Versuchung kommen wollte wieder zu heizen - damit bin ich durch.

Es tut mir leid, dass Du Pech hattest oder/und die Scrambler nicht Deine Erwartungen erfüllt hat.

Aber Deinen Frust hier mit Bashing abbauen zu wollen ist glaube ich nicht der richtige Weg.

Nur meine Meinung,
Gruß,
Jo

Peer Germany
Reactions:
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 2. Juni 2019, 20:22

Re: Welche Drehzahl?

Beitrag von Peer » Montag 1. Juli 2019, 17:52

... das "Klingeln" lässt sich mit besserem Benzin, sprich einer höheren Oktanzahl minimieren bzw. vermeiden...dies sind seit über 5 Jahren meine Harley-Erfahrung... theoretisch kannst beide (Duc und Harley) mit E10 fahren... mit E5 ist es schon besser und mit "Super Plus" o.ä. fast weg....
Meine Duc klingelt nicht bzw. kaum...

Antworten